Laufschule Westerwald

Auch du bist kein Sitzmensch!

Bewegung ist Leben!

Und Laufen ist eine besondere Art der Bewegung

Der menschliche Körper wird stets als Einheit gefordert und gefördert. Aber nicht nur unser Körper allein spürt die außerordentlich wohltuenden Wirkung des Laufens. Die natürliche Kraft dieser Bewegungsform wirkt postitiv und nachhaltig auf das Gesamtsystem Mensch – Körper, Geist und Seele.

Jeder Ultraläufer hat irgendwann seinen ersten Schritt gemacht.

Eine gute Empfehlung für Nichtläufer und Einsteiger ist die Teilnahme an meinem gesundheitsorientierten Basiskurs “Laufen ohne schnaufen” nach den lauftherapeutischen Grundsätzen des Paderborner Modells.

Laufen ist unglaublich facettenreich und spannend. Mein Konzept “Laufschule” beinhaltet daher weit mehr als die rein lauftherapeutisch ausgerichtete Arbeit mit Laufanfängern. Für Menschen die mit mir den Spaß an der Bewegung in der Natur entdecken und dies beibehalten wollen, ist es unendlich wichtig, regelmäßig zu laufen. Besonders wenn es auf die dunkle Jahreszeit zugeht, die Tage kürzer werden und das Wetter sich von seiner nass-kalten Seite zeigt, geraten gute Vorsätze oft ins Stocken.

Ich empfehle, den Aufbaukurs direkt im Anschluss an den Basiskurs zu absolviert um das Erlernte weiter zu festigen. Das ganzjährige Angebot meines geführten Wäller Lauftreffs ist die ideale Ergänzung zu den Kursen und versteht sich, sofern konsequente angewandt, zur Erhaltung eines gesundheitsorientierten Lebensstils.

Ich persönlich bin fasziniert von der Kombination Laufen-Natur-Abenteur. Mein Workshop Angebot – Barfuß laufen und Cani Cross (Laufen mit Hund)  sowie Dog Hiking und Dog Trekking (Hundeweitwandern mit Packtasche) – ist daraufhin abgestimmt.

Tempotrainings, Runden laufen, und Bestzeiten generieren ist nicht mein Thema. Mein Motto lautet “Runter vom Sofa und raus auf die Piste”!

Mit der „Laufschule Westerwald“ verbinde ich meine Leidenschaft für das Laufen und meinen Weg der systemischen Lebensgestaltung durch Laufen sowie der Liebe zur Natur und meiner Heimat mit der Idee die gesammelten Erfahrungen an Interessierte weiterzugeben.

Menü